Akupunktur in der Schwangerschaft - Hilft das gegen Beschwerden?

in der Schwangerschaft

In der Schwangerschaft – Was ist zu beachten?

Akupunktur in der Schwangerschaft

Akupunktur in der Schwangerschaft

Akupunktur in der SchwangerschaftZweifellos gehört die traditionelle chinesische Medizin zu den Besten überhaupt. Die Akupunktur spielt als Teilgebiet dabei eine wichtige Rolle und setzt sich schon seit Jahren auch in Deutschland als alternative Behandlungsmethode immer weiter durch. Bei der Akupunktur werden spezielle Einwegnadeln in bestimmte Akupunkturpunkte gestochen, um die durch Krankheiten gestörte Lebensenergie zu aktivieren und die Zirkulation der sogenannten Leitbahnen oder Meridianen zu fördern. Zahlreiche Beschwerden wie Rückenschmerzen, Migräne und Arthrosen kann man durch Akupunktur heilen. Akupunktur in der Schwangerschaft ist allerdings ein Kapitel für sich, da es dabei auf einige wichtige Faktoren ankommt.

Gegen was hilft Akupunktur?

Hilft Akupunktur in der Schwangerschaft?

Ja, denn durch die Akupunktur kann die Geburt durchaus erleichtert werden. Die Nadeltherapie ist eine hervorragende Alternative zur Schmerzlinderung und Geburtsvorbereitung, auch die bei der Schwangerschaft typische Übelkeit und Flüssigkeitseinlagerung kann durch Akupunktur behandelt werden. Durch übermäßige Reizung können Wehen ausgelöst werden, weshalb man bei der Akupunktur in der Schwangerschaft wichtige Grundsätze beachten muss. Die Nadeln werden dabei im Verhältnis zu “normalen Behandlungsmethoden” nur leicht stimuliert. Zur Vorbereitung auf die Geburt sind in den letzten Schwangerschaftswochen zwischen vier und acht Sitzungen nötig, die ein- oder zweimal in der Woche stattfinden sollten. Akupunktur in der Schwangerschaft kann eine bessere Reifung vom Muttermund rewirken, sowie eine deutlich verkürzte Dauer was die Zeit der Geburt angeht. Auch während der Geburt lassen sich die Schmerzen mit Akupunktur oder Akupressur erheblich reduzieren.

Ist Akupunktur während der Geburt überhaupt erlaubt?

Nicht nur Hebammen, sondern auch unzählige Gynäkologen in Deutschland kennen sich mit den Behandlungsmethoden mit Akupunktur aus und setzen diese Praktiken in rund der Hälfte der deutschen Entbindungsstationen ein um die Geburten zu erleichtern. Allerdings ist während der Geburt darauf zu achten, dass di Akupunkturnadeln bei heftigen Arm- oder Beinwegegungn schmerzfrei liegen. Elektrostimulatin kann übrigens die schmerzlindernde Wirkung bei der Akupunktur in der Schwangerschaft und Geburt noch verstärken.

Gibt es bei der Akupunktur Nebenwirkungen?

Was Nebenwirkungen bei der Akupunktur angeht, so ist die Behandlung in der Regel schmerzlos und ungefährlich. In seltenen Fällen kann ein kliener Bluterguss an genadelten Hautflächen entstehen, die aber harmlos sind. Je mehr Erfahrung der betreffende Therapeut hat, desto weniger kann dabei passieren, denn Akupunktur ist nebenwirkungsfrei. Nicht umsonst setzt sich diese Behandlungstherapie nicht nur bei Schwangerschaften, sondern auch bei ernsthaften Krankheiten und Suchtfällen immer mehr durch.

Akupunktur trotz Schwangerschaft?Akupunktur ist übrigens nicht nur in der Schwangerschaft eine große Erleichterung, sondern auch bei Laktationsschwäche. Der Milchfluss kann dadurch angeregt werden, auch dann, wenn die Milchflussschwäche auf Depressionen zurückzuführen ist. Die gesetzlichen Krankenkassen übernehmen leider nicht alle die Kosten für die Akupunkturbehandlung während der Schwangerschaft und der Geburt. Bei privaten Versicherungen oder zusätzlichen und extra abgesicherten Wahlleistungen für alternative Behandlungen sollte man im Zweifelsfall lieber Rücksprache halten. Am Anfang vor jeder Akupunktur steht allerdings eine genaue ärztliche Diagnose, der genaue Therapieplan wird dann in der Regel mit der chinesischen Diagnose zusammengeführt. Die Behandlungen finden höchstens zweimal in der Woche statt, eine Sitzung dauert durchschnittlich 20 Minuten. Die Dauer hängt von der genauen Diagnose ab, da beispielsweise bei schweren Migränefällen eine längere Behandlungszeit notwendig ist als bei Akupunktur in der Schwangerschaft.

VN:F [1.9.20_1166]
Rating: 4.0/5 (1 vote cast)
Akupunktur in der Schwangerschaft, 4.0 out of 5 based on 1 rating
by admin 0